Für Saison-Endspurt: Neuer Trainer und neuer Tormann beim ATSV KFZ Bauer Stadl-Paura

Für Saison-Endspurt: Neuer Trainer und neuer Tormann beim ATSV KFZ Bauer Stadl-Paura

Nach der Suspendierung von Cheftrainer Markus Waldl sowie dessen Co-Trainer Christoph Brummayer, nahm 1b-Coach Markus Wetschka beim jüngsten Duell in Gurten auf der Bank Platz.
Einen Tag vor dem Match gegen USV Allerheiligen ist es gelungen, mit Milivoj Vujanovic einen neuen Trainer für die restlichen Runden in der Regionalliga Mitte zu verpflichten. Milivoj war bis September 2018 Coach beim SV Wimpassing im Burgenland. Unser neuer Coach hat bereits das gestrige Abschlusstraining geleitet und wird gegen Allerheiligen unsere Mannschaft coachen.
Da unsere Tormänner Moritz Lüftner und Indir Duna verletzt sind, Valentino Maric krank ist und Tormanntrainer und Ersatztorhüter Simon Winkler beruflich verhindert ist, mussten wir in einer Blitzaktion auch einen Torwart verpflichten. Es ist uns gelungen, den 34-jährigen Enes Matell, der seine Karriere bereits beendet hatte, kurzfristig zu holen. Er wird bereits gegen Allerheiligen unseren Kasten hüten.

Milivoj Vujanovic (Foto: Rudi Knoll)

Bildbeschreibung: Die „Licht & Planung Arena“ in Stadl-Paura! (Foto: Rudi Knoll)

 

Leave a Reply