AKTUELLES VOM TRANSFERMARKT – FRÜHJAHR 2018

AKTUELLES VOM TRANSFERMARKT – FRÜHJAHR 2018

NEUZU- UND ABGÄNGE – SAISON 2017/18 – REGIONALLIGAMANNSCHAFT UND JUNIORS

Die Regionalligamannschaft befindet sich mit Trainer Erich Renner bereits seit 08. Jänner 2018 in der  Vorbereitungsphase für die Rückrunde. Wir freuen uns über neun Neuzugänge und müssen uns von fünf Spielern verabschieden.

Auch unsere Juniors trainieren bereits fleißig und bereiten sich darauf vor, die „Rote Laterne“ im Laufe der Rückrunde abzugeben. Wir dürfen zwei Neuzugänge ganz herzlich begrüßen und müssen uns von sieben Spielern verabschieden.

Die Transferaktivitäten sind nun abgeschlossen!

REGIONALLIGA MITTE:

Betancor Sánchez Jefté:

Neuzugang als Stürmer

Unser Neuzugang, Jefté Betancor Sánchez kommt aus Spanien von Union Viera. Er soll Mario Petter an vorderster Front ersetzen. Jefté hat bisher bei folgenden Vereinen gespielt: Union Viera, UD Las Palmas und Hércules FCCO Tenerife.

Jefté wurde in Las Palmas geboren und wohnt derzeit in Stadl-Paura. Unser Neuzugang möchte viele Tore für den ATSV erzielen. Sein Idol ist Ronaldinho. Seine zweite sportliche Liebe gilt dem Basketball. Am liebsten isst Jefté Wiener Schnitzel mit Pommes und trinkt Wasser.

Sandi Dizdaric:

Neuzugang als Stürmer

Unser Neuzugang, Sandi Dizdaric, kommt von WSC Hertha Wels zu uns und ist als Stürmer einsetzbar. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gekickt: Union Thalheim, WSC Hertha Wels, Bad Schallerbach, Union Gunskirchen, UFC Eferding und SV Pichl.

Sandi wurd in Bihac/Bosnien geboren und wohnt in Wels. Sein größter Erfolg war der Aufstieg in die 2. Landesliga. Unser Neuzugang möchte sich einen Stammplatz in der Regionalligamannschaft erkämpfen. Sein Idol ist Zlatan Ibrahimovic. In seiner Freizeit zockt Sandi gerne Fifa. Am liebsten isst er Pizza und trinkt Apfelsaft.

 Shemsi Dzelili:

Neuzugang für das Mittelfeld

Unser Neuzugang, Shemsi Dzelili, kommt von Union Gunskirchen zum ATSV und ist ein Mittelfeldspieler. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gespielt: WSC Hertha Wels, FC Wels und Union Gunskirchen.

Seinen Wohnsitz hat Shemsi in Wels. Er durft sich viermal über einen Meistertitel freuen. Sein sportliches Ziel ist ein Platz unter den Top 5. Sein Idol ist Ronaldinho. In seiner Freizeit zockt er gerne und spielt Tennis. Am liebsten isst Shemsi Nudeln und trinkt Spritz Bianco.

Igor Jakesevic:

Neuzugang als Innenverteidiger

Unser Neuzugang, Igor Jakesevic, kommt von den SV Ried Amateuren zu uns und ist als Innenverteidiger einsetzbar. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gekickt: SV Scharnstein, Union Pettenbach und SV Ried/Amateure.

Igor ist in Gmunden geboren und wohnt in Scharnstein. Er wurde in seiner Schülerligazeit Vize-Bundesmeister in der Halle. Unser Neuzugang möchte sich einen Stammplatz in der Regionalligamannschaft erkämpfen. Sein Idol ist Ronaldinho. In seiner Freizeit zockt er gerne und spielt Tennis. Am liebsten isst Igor Kebap und trinkt Apfelsaft.

Roland Racsko:

Neuzugang für die Innenverteidigung

Von Gold Sport Kft/Ungarn

Arlind Hamzaj:

Neuzugang für das Mittelfeld

Arlind Hamzaj kommt vom UFC Eferding retour zum ATSV Stadl-Paura und wird im Mittelfeld eingesetzt. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gespielt: DSG Union Haid, AKA Red Bull Salzburg, SV Wallern(leihweise), SPG Pasching/LASK Juniors, Stadl-Paura, ASK St. Valentin, UFC Eferding.

Arlind wurde in Gjakove (Bosnien) geboren und wohnt in Bad Hall. „Lindi“ wie ihn sein Freunde nennen, spielte im Österreichischen U16 und U17 Nationalteam. Weiters wurde er mit der U15, U16 und U18 AKA-Meister mit Red Bull Salzburg. Unser Neuzugang möchte mit Stadl-Paura eine super Rückrunde spielen, sein Traum ist die 1. Deutsche Bundesliga, da möchte er hin. Seine Idole sind Ronaldinho und Iniesta. In seiner Freizeit liebt er „Wellnessen“ und reist gerne. Am liebsten isst „Lindi“ Schnitzel mit Reis und trinkt Orangensaft.

 

 Alin Roman:

Neuzugang als Stürmer

Alin Roman kommt von UVB Vöcklamarkt und wird unsere Offensive verstärken. Er spielte z. B. bei Dinamo Bukarest, beim SV Kieninger-Bau Bad Goisern und zuletzt bei UVB Vöcklamarkt.

Alin wurde in Timisoara (Rumänien) geboren und wohnt in Grünburg. Seinen größten Erfolg verzeichnete Alin im rumänischen Cupbewerb. Sein Ziel ist Profi in der österreichischen Bundesliga zu werden. Sein Idol ist Lionel Messi. In seiner Freizeit geht er gerne fischen. Am liebsten isst Alin Fischgerichte und trinkt Orangensaft.

 Vedran Turkalj:

Neuzugang für die Innenverteidigung

Vedran Turkalj kommt von KA Akureyri (Island) und wird unsere Innenverteidigung verstärken. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gekickt: HNK Rijeka, NK Pomorac Kostrena, HSK Zrinjski Mostar, Aluminij Kidricevo, KA Akureyri.

Vedran wurde in Rijeka geboren und wohnt derzeit in Stadl-Paura. Turki wie ihn seine Freunde nennen, spielte im kroatischen U21-Nationalteam. Unser Neuzugang freut sich auf die Zeit mit dem ATSV Stadl-Paura und möchte immer sein Bestes geben. Sein Idol ist John Terry. In seiner freien Zeit läuft Vedran gerne oder fährt mit dem Rad. Am liebsten isst er Cevapcici und trinkt dazu Juice.

Maximilian Wurzer:

Neuzugang für die Offensive

Unser Neuzugang, Maximilian Wurzer, kommt vom SV Oberes Metnitztal/Kärnten zum ATSV und ist als Stürmer einsetzbar. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gespielt: SV Oberes Metnitztal und SK Treibach.

Maxi, wie ihn seine Freunde nennen, wurde in Friesach geboren und wohnt in Grades und Stadl-Paura. Als seinen größten Erfolg bezeichnet er den KFV Cupsieg mit dem SK Treibach. Sein sportliches Ziel ist die 2. Liga. Sein Idol ist Romelu Lukaku. In seiner Freizeit hat Maxi Freude am Schifahren und spielt gerne Eishockey. Am liebsten isst Maxi Lasagne und trinkt Apfelsaft.

 

 

Die folgenden Spieler haben den Verein verlassen:

 

 

 

 

 

 

 

Mario Petter – zu SK VW Steyr

 

 

 

 

 

 

 

Djordje Simikic – zu SV GW Micheldorf

 

 

 

 

 

 

 

Mihajilo Popovic – zu KFC Komarno/Slk.

 

 

 

 

 

 

 

Jakob Promberger – zum SV Zebau Bad Ischl

 Besonders bedanken wir uns bei unserem langjährigen Torjäger Mario für seine langjährige Treue zu unserem Verein und für die vielen Tore, die er für uns erzielt hat. Wir wünschen unseren Abgängen viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen und bedanken uns bei ihnen für den hervorragenden Einsatz, den sie gezeigt haben!

 

 

JUNIORS – BEZIRKSLIGA SÜD:

 

Betancor Santana Jose Miguel:

Neuzugang für das Mittelfeld

Unser Neuzugang Jose Miguel Santana Betancor kommt von Union Viera (Spanien) und ist im Mittelfeld einsetzbar. Er hat bisher bei folgenden Vereinen gekickt: Union Viera, Barrio Atlantico und Atlético G. C.

„Josemi“ wie ihn seine Freunde nennen, wurde in Las Palmas geboren und wohnt derzeit in Stadl-Paura. Er möchte sich beim ATSV einen Stammplatz erkämpfen. Sein Idol ist Ronaldinho. In seiner Freizeit spielt Josemi gerne Tennis und Basketball. Am liebsten isst er Wiener Schnitzel mit Pommes und trinkt Wasser.

Silad Ibisi:

Neuzugang für das Mittelfeld

Vom SC Vöcklabruck

Genauere Infos über die Neuzugänge folgen in Kürze!

 

Die folgenden Spieler haben den Verein verlassen:

 

 

 

 

 

 

 

Aleksandar Majkic – zu ESV Wels

 Michael Jukic – zu FC Wels  Drilon Berisha – zu FC  Wels
Tarik Ramakic – zu SV Wallern  Mujo Ramakic – zu Union Adlwang  Fozing M. A. L. – zu FC Gartner Edt
 Wir wünschen unseren Abgängen viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen und bedanken uns bei ihnen für den hervorragenden Einsatz, den sie gezeigt haben!  Elvis Ramakic – zu Union Adlwang – leider kein Foto vorhanden!

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

(Titelfoto: TRANSFER WINDOW: Fotocredit: worldinsport.com)

 

 

 

 

 

Attachment

Unsere Partner