Bittere 4:1-Auswärtsniederlage gegen SV Kieninger-Bau Bad Goisern (1:0)

Bittere 4:1-Auswärtsniederlage gegen SV Kieninger-Bau Bad Goisern (1:0)

Nach der knappen Heimniederlage gegen ASKÖ Vorchdorf, wartete am Samstag, 08. April 2017, auswärts, der SV Kieninger-Bau Bad Goisern, auf die Petrov-Elf. Die Goiserer haben mit Helmut Edelmaier einen neuen Trainer engagiert und sich auch durch Spielerneuzugänge verstärkt. Die Salzkammergütler haben in den ersten beiden Spielen der Rückrunde bereits vier Punkte auf ihr Konto gebucht. In der Hinrunde endete das Match für unsere Juniors mit einem 4:0-Heimsieg (Tore: Vladan Timotijevic, Mustafa Botic, Mariyan Naydenov Dragnev und Raphael Hofstätter). Spielertrainer Genadi Petrov konnte, auf Grund seiner Trainerausbildung, das Training seiner Burschen ganze zwei Wochen nicht leiten, was natürlich nicht ideal für die Vorbereitung war. Das Match wurde um 16.30 Uhr am Sportplatz in Bad Goisern, von Spielleiter Slavomir Schlesinger, angepfiffen. Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Fan, der uns nach Bad Goisern begleitet und angefeuert hat!

Ligaportal berichtet:

SV Bad Goisern setzt Aufwärtstrend fort

In der Bezirksliga Süd empfing der SV Kieninger-Bau Bad Goisern, in der 17. Runde, die ATSV Stadl-Paura Juniors. Verkehrte Welt! Während die abstiegsbedrohten Hausherren nach zweieinhalbjähriger Talfahrt unter Neo-Trainer Helmut Edelmaier im Aufwind und im neuen Fußballjahr noch ungeschlagen sind, warten die im Herbst überzeugenden Juniors 2017 noch auf den ersten Punktgewinn. Die beiden Serien setzten sich am Samstagnachmittag fort. Die Edelmaier-Elf feierte einen 4:1-Sieg und steht nach Verlustpunkten auf dem „Strich“. Die Stadlinger hingegen mussten die vierte Niederlage in Folge einstecken.

Bildbeschreibung: Dusan Majkic wird von einem Gegenspieler attackiert! (Foto: Rudi Knoll)

Hier gehts zum Spielbericht bei Ligaportal:

http://www.ligaportal.at/ooe/bezirksliga/bezirksliga-sued/spielberichte/58273-sv-bau-bad-goisern-setzt-aufwaertstrend-fort-video

Alle Bilder vom Match sind bereits auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter Fotos online!

https://plus.google.com/114229460133044634643/posts

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Berichte auch auf http://www.salz-tv.at und unter http://www.meinbezirk.at/oberoesterreich/sport/ unter „Suchen“ ATSV Stadl-Paura eingeben!

VORSCHAU:

Nach der bitteren 4:1-Auswärtsniederlage gegen den SV Kieninger-Bau Bad Goisern, empfangen unsere Juniors, bereits am Donnerstag, 13. April 2017, die Mannschaft aus Pichl, im Maximilian-Pagl-Stadion, in Stadl-Paura. Die Elf von Trainer Wolfgang Mayr nimmt derzeit den 6. Tabellenrang in der Bezirksliga Süd ein. Trotz der letzten Niederlagen rangieren unsere Juniors noch immer auf Platz drei der Tabelle. In der Hinrunde trennten wir uns mit einem 2:2-Remis (Tore: Genadi Petrov und Raphael Hofstätter). In dieser Woche kann Spielertrainer Genadi Petrov das Training seiner Mannschaft wieder leiten, nachdem er auf Grund seiner Trainerfortbildung, zwei Wochen abwesend war. Er wird versuchen, die letzten Niederlagen aus den Köpfen seiner Spieler zu vertreiben und sie neu zu motivieren. Das Match wird von Spielleiter Erhard Fuchs Eisner um 20.00 Uhr, unmittelbar nach dem Spiel unserer Regionalligamannschaft gegen den SV Allerheiligen, im Maximilian-Pagl-Stadion in Stadl-Paura, angepfiffen. An der Linie assistieren Roman Staudinger und Karl Waldl.

Wieder die Gelegenheit für unsere treuen Fans und alle die es noch werden wollen, sich gleich zwei interessante Partien anzuschauen. Wir bedanken uns bereits jetzt, für euer zahlreiches Kommen und eure stimmkräftige Unterstützung!

Unsere Partner