NEWS von unserem Stürmer Mario Petter (MP9)

NEWS von unserem Stürmer Mario Petter (MP9)
  • in

Mario Petter erzielte beim Auswärtsmatch gegen SC Weiz, mit dem sicher verwandelten Elfmeter zur 2:3-Führung, seinen 100. Treffer, für den ATSV Stadl-Paura!

Unser „Goalpetter“ kam im Juli 2013 vom SV Kieninger-Bau Bad Goisern zu uns nach Stadl-Paura. Er hat sich schnell in die Mannschaft integriert und die Herzen der Fans von „Stodl“ im Sturm erobert.

Mario hat in den knapp vier Jahren bereits 100 Treffer für den ATSV Stadl-Paura erzielt. Dabei handelt es sich nur um die in der Meisterschaft und im Cup geschossenen Tore, die vielen Treffer in den Vorbereitungsspielen, sind in dieser Statistik gar nicht enthalten.

Mario sorgte in seinem ersten Jahr mit gewaltigen 43 Treffern, für den Aufstieg von der Landesliga West, in die OÖ-Liga. Im Cup brachte er es 2013/14 auf 5 Treffer. In der höchsten oberösterreichischen Spielklasse erzielte er 19 Tore und 6 im Cup. In seiner ersten Saison in der Regionalliga Mitte, verbuchte er 13 Treffer, in der Saison 2016/17, hält er derzeit bereits bei 14 Treffern.

Mario war bei 92 Spielen, in denen es um Punkte ging oder er im Cup spielte, im Einsatz. Er kann damit wirklich auf eine beeindruckende Trefferausbeute verweisen und hat seinen Beitrag, zu den Erfolgen des ATSV Stadl-Paura in den letzten Jahren, geleistet.

Rückblickend hat Mario im Jahr 2013 die richtige Entscheidung getroffen, nach Stadl-Paura zu wechseln. Er fühlt sich nach wie vor in der Mannschaft sehr wohl und genießt das volle Vertrauen von Neo-Trainer Erich Renner. Falls Kapitän Dominik Stadlbauer verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht spielen kann, übernimmt Mario die Kapitänsschleife. Wir wünschen unserem Torgaranten eine erfolgreiche, vor allem verletzungsfreie Rückrunde, möge er noch viele Treffer für uns erzielen!

Bildbeschreibung: Fotos für Collage von Rudi Knoll!

Unsere Partner